Die vierzig Tage des Musa Dagh Franz Werfel

Von: Werfel, Franz 1890-1945 [Autor].
Mitwirkende(r): Leittersdorf, Vincent [] | Blomberg, Sebastian [] | Fehling, Alexander [].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 174 Min. Verlag: München der Hörverlag 2015, ISBN: 9783844519679.Themenkreis: Hörspiel | | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > KriegGenre/Form: CD | Belletristische DarstellungSchlagwörter: Geschichte 1915 | Völkermord | ArmenierZusammenfassung: Nach seiner Rückkehr in die armenische Heimat wird Gabriel Bagradian mit der Verfolgung seines Volkes konfrontiert und beschließt gemeinsam mit 5000 seiner Landsleute, sich auf dem Berg Moses bewaffnet zu verteidigen.Mehr lesen »Inhalt: Gabriel Bagradian kehrt nach 23 Jahren mit Frau und Kind in seine armenische Heimat am Fuße des Musa Dagh zurück. Der Besuch soll nur kurze Zeit dauern, doch dann bricht der Erste Weltkrieg aus und die Familie sitzt fest. Gabriel gerät in die vom Osmanischen Reich verhängte Verschickung der armenischen Minderheit. Doch statt sich in das Schicksal der Deportation zu fügen, setzt Gabriel alles auf eine Karte: Auf dem Musa Dagh sucht er mit ca. 5.000 Armeniern Zuflucht vor Verfolgung, Verschleppung und Ausrottung durch die Türken. Sein verzweifelter Triumph heißt erbitterter Widerstand, koste es, was es wolle.Mehr lesen »Rezension: Die Erfahrung der mörderischen, im Deutschland der 1920er- und -30er-Jahre aufkommenden Hetze gegen Juden sowie die Begegnung mit verarmten armenischen Kindern während einer Syrienreise regten Franz Werfel zu einem der bedeutendsten, auf historischen Tatsachen basierenden Romane des 20. Jahrhunderts an. Darin thematisiert der Autor in 3 Bänden den Genozid am armenischen Volk. Das 3-stündige, atmosphärisch dichte Hörspiel komprimiert die Handlung stark: Gabriel Bagradian kehrt mit seiner Familie nach 23 Jahren aus Paris in seine armenische Heimat zurück. Vor dem Hintergrund der Verfolgung seines Volkes wird die Geschichte von 5.000 Armeniern erzählt, die sich durch Flucht auf den Musa Dagh der Deportation entziehen und sich bewaffnet verteidigen, bis sie schließlich entkommen können.Mehr lesen »
Listen, auf denen dieser Titel steht: Der Völkermord an den Armeniern 1915/16
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Hörbuch zum Download eAusleihe Neckar-Alb
Onleihe
eMedien Titel digital verfügbar. Hier klicken zum Ausleihen. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha