Die Feinde aus dem Morgenland : wie die Angst vor den Muslimen unsere Demokratie gefährdetWolfgang Benz

Mitwirkende(r): Benz, Wolfgang.
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 220 S. 19 cm.Verlag: München Beck 2012, Auflage: Orig.-Ausg., ISBN: 9783406639814.Schlagwörter: Stereotyp | Islamophobie | DeutschlandSystematik: Gkl 5Zusammenfassung: Anhand zahlreicher Beispiele aus Statistiken, Diskussionsforen im Internet und auch der Darstellung in den Medien macht der Autor deutlich, dass eine latente Islamophobie in der Gesellschaft inzwischen weit verbreitet ist.Mehr lesen »Rezension: Der Historiker und langjährige Kenner der Rechtsextremismus-Szene war bis 2011 Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung in Berlin. Seit Jahren untersucht er Mechanismen, die in einer Gesellschaft zur Herausbildung von Vorurteilen führen. In diesem knappen Bändchen beschreibt er Strategien, Vorurteile und Verschwörungstheorien, die von Islamgegnern entwickelt und verbreitet werden. Anhand zahlreicher Beispiele aus Statistiken, Diskussionsforen im Internet und auch der Darstellung in den Medien macht er deutlich, dass eine latente Islamophobie in der Gesellschaft inzwischen weit verbreitet ist. Sein Fazit: Alle Anstrengungen, aus der Erfahrung des Holocaust zu lernen, wären vergeblich, wenn anstelle der Juden nun andere Gruppen wie beispielsweise Moslems stigmatisiert würden.Mehr lesen »
Listen, auf denen dieser Titel steht: Rechtsextremismus und Antisemitismus in der Bundesrepublik Deutschland
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Sachbuch Hauptstelle Tübingen

Öffnungszeiten
Di bis Fr 10.30 bis 19 Uhr
Sa 10.30 bis 14 Uhr
Mo geschlossen

OG 1 / Sachliteratur
Sachliteratur - G - Sozialwissenschaften Gkl 5 Fein (Regal durchstöbern) Verfügbar 13133366
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha